Saisonende D1

(Kommentare: 0)


Nachdem das erste Playoffspiel mit 56:66 zuhause gegen den STV Luzern Highflyers verloren ging, musste im Rückspiel eine Reaktion her. Das Damen 1 musste mit mindestens 11 Punkten gewinnen, sonst sind sie draussen. Die Badenerinnen gingen motiviert und kampfbereit ins Rückspiel. Leider verlief die erste Halbzeit aus Badener Sicht sehr verhalten. Die Entschlossenheit im Zug zum Korb fehlte und in der Verteidigung liess man die Gegnerinnen zu einfach punkten. So stand es in der Halbzeitpause 32:20 für Luzern.

Im dritten Viertel drehten die Badenerinnen dann aber auf und die Gegnerinnen wussten nicht mehr wie ihnen geschah. Baden konnte den 12-Punkte-Rückstand aufholen und plötzlich stand es 41:41 zu Beginn des vierten Viertels.

Im Schlussviertel wurde um jeden Punkt gekämpft, kein Team konnte sich mehr als 2 Punkte absetzen. Schlussendlich ging das Spiel, das geprägt war von einer starken Aufholjagd und Teamleistung der Badenerinnen leider mit einem Punkt verloren; Endstand 50:49 für Luzern.

Zurück